Beim Start jedes Wohnwagon-Projekts ist die erste große Frage: Wo soll ich mein neues kleines Zuhause denn hinstellen? In unseren 6 Jahren haben wir unzählige Raumordnungsgesetze durchgeackert, uns intensiv mit den Baubehörden auseinandergesetzt, unsere Pläne laufend verbessert, um dieser neuen Wohnform den Rahmen zu geben, den sie verdient: Nämlich, als Bauwerk und echte Wohn-Alternative ernst genommen zu werden! Mittlerweile sind über 30 Wohnwagons in Österreich, Deutschland und der Schweiz ausgeliefert, überall wurden genehmigte Aufstellorte dafür gefunden.

Grundsätzlich gibt es drei Widmungskategorien im DACH Raum: Baulandflächen, Grünlandflächen und Verkehrsflächen.

Bauland

Der Wohnwagon findet in jedem Fall auf Baulandflächen Platz und wird auf diesen dann baurechtlich eingereicht oder angezeigt. Der Wohnwagon kann somit bei der Baubehörde als normales Bauwerk eingereicht werden – und bekommt in Deutschland, Österreich und der Schweiz eine Baugenehmigung mit Brief und Siegel!

Eine Einreichung bedeutet zwar einen einmaligen Aufwand, aber dafür hast du dann deinen sicheren Wohnort, den dir keiner mehr nehmen kann. Keine Abhängigkeit von Nachbarn oder der Gunst der Politik. Den Formular-Kram, den man dafür braucht, erledigen wir gerne für dich.

Grünflächen

Der Wohnwagon auf Grünlandflächen ist unter besonderen Umständen ebenfalls möglich, diese treffen aber nur in wenigen Einzelfällen zu. Besonders in der Kombination mit einer gewerblichen Nutzung (Landwirtschaft) gibt es hier im DACH Raum Ausnahmen. Es stehen also Wohnwagons auf Grünlandflächen, diese Fälle wurden aber zuvor von Seiten der zuständigen Behörden ausführlich geprüft.

Verkehrsflächen

Der Wohnwagon auf Verkehrsflächen ist grundsätzlich (mit der Ausnahme von kurzen temporären Nutzungszeiten) nicht möglich - hier spreche ich natürlich nicht vom Transport sondern von der Aufstellung.

Generell

Was wir raten können ist folgendes: Suche das Gespräch mit der örtlichen Baubehörde, diese hilft dir meist schnell und unkompliziert weiter. Für eine Gesprächsvorbereitung stehen wir natürlich zur Verfügung!

Weitere Infos findest du in unserem Blogbeitrag zum Baurecht: https://www.wohnwagon.at/tiny-house-baurecht/
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!